Stories

Die Zukunft beginnt mit den Geschichten in unseren Köpfen. Wenn wir den kommenden Generationen einen intakten Lebensraum hinterlassen wollen, müssen wir dafür Sorge tragen, dass Geschichten von einer nachhaltigen Mobilität Wirklichkeit werden.

Homeoffice und Implikationen für die Stadtentwicklung und Mobilität - Story, Rapp Trans (DE) AG

Homeoffice und Implikationen für die Stadtentwicklung und Mobilität

Was bedeutet eine vermehrte Tätigkeit im Homeoffice für die Stadtentwicklung und Mobilität?

Städtische Dichte in Pandemiezeiten

„Wir brauchen mehr grünen öffentlichen Raum in unseren Städten!“ – Eine Frage der Gerechtigkeit. Wie hat sich die Pandemie auf die Debatte um das richtige Maß von städtischer Dichte ausgewirkt? Die Story verdeutlicht die Bedeutung von Grünräumen in Zeiten der Pandemie.
SAE Level 4 Fahrzeuge – Was brauchen wir in näherer Zukunft? - Story, Rapp Trans (DE) AG, Berlin

SAE Level 4 Fahrzeuge – Was brauchen wir in näherer Zukunft?

Welche Anwendungsfälle gibt es, die einen Einsatz von automatisierten Fahrzeugen in näherer Zukunft zum Change Maker in eine nachhaltige Mobilität machen könnten? Die Story nennt und beschreibt einige Beispiele.

Integration des automatisierten ÖPNV in den städtischen Raum

Welche Chancen eröffnen sich gerade für kleinere Städte durch einen automatisierten ÖPNV? Am Beispiel einer deutschen Kleinstadt wird dies in dieser Geschichte plastisch illustriert.

Die digitale StVO für das automatisierte Fahren

Wie weiß das automatisierte Fahrzeug, an welche Regeln es sich halten muss? Die Story geht der Frage nach, wie Straßenverkehrsrecht digitalisiert werden könnte und woran wir dabei denken sollten.

Die Zukunft der Mobilität – die Vision von einem besseren Leben

Wie werden wir es schaffen, eine Mobilität zu entwickeln, die nicht unseren Lebensraum zerstört? Die Story erzählt von einer Vision, die vielversprechend ist.